Formen von Gewalt

Es gibt schier unendlich viele Formen (häuslicher) Gewalt. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele.

 

Sollten Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie einer dieser Gewalttaten ausgesetzt sind, kontaktieren Sie uns umgehend, oder wenden Sie sich direkt an die Polizei!

 

Körperliche Gewalt
  1. Hiebe, Schläge (mit Gegenständen oder ohne),
  2. Messerstiche,
  3. mit Gegenständen werfen,
  4. Tritte,
  5. Verbrennungen, Verbrühungen,
  6. Schubsen, Würgen, Haare ausreißen,
  7. fesseln, einsperren, aussperren,
  8. sexuelle Mißhandlungen jeglicher Art, insbesondere Vergewaltigung,
  9.  zur Prostitution zwingen,
  10. Wasser-, Essens- oder Schafentzug.
Seelische Grausamkeiten
  1. Beleidigungen, Erniedrigungen und Beschimpfungen,
  2. Auslachen,
  3. Drohungen aller Art,
  4. Bevormundungen, Vorschriften und Verbote,
    1. Besuchsverbot,
    2. Abtreibungsverbot, Kinderverbot,
    3. Leseverbot, Fernsehverbot,
    4. Wegnehmen von Eigentum (Geld, Schlüssel, ...),
  5. Telefon oder Internet sperren,
  6. Strom abstellen.